Vergangenheit mit Zukunftsperspektive

Vergangenheit mit Zukunftsperspektive

Die ungewöhnliche Geschichte eines jungen Unternehmens auf seinem Weg zum Erfolg

Historie

Ein junges Unternehmen mit langer Vergangenheit

2004 wird im Wissenschaftspark in Trier der Grundstein für das Unternehmen TORMAFA Tor- und Maschinenschutzfabrikate GmbH gelegt. Gründer und Geschäftsführer sind Bernd Kesselheim und Johannes Langer. Soweit eine klassische Firmengründung.

Dass sowohl Gründer als auch Mitarbeiter, Vertriebs- und Produktionspartner zu diesem Zeitpunkt bereits langjährige Arbeitskollegen sind, ist außergewöhnlich. Seit 1983 ist Bernd Kesselheim zuerst im Vertrieb, anschließend in leitender Funktion für die schwedische Firma Nomafa in Deutschland, Schweden und der Schweiz tätig. Sein heutiger Geschäftspartner stößt kurze Zeit später dazu. Mit weiteren Mitarbeitern entwickelt sich ein erprobtes Team, das über mehr als zwei Jahrzehnte mit großem Erfolg gemeinsam Erfahrungen sammelt und eine eigene Ablauflogik entwickelt. Wertvolle und langjährige Kundenbeziehungen entstehen. Als das Unternehmen Nomafa fusionsbedingt in den Mutterkonzern eingegliedert wird, schlägt kurze Zeit später die Geburtsstunde für das Trierer Unternehmen.